Autor: Miriam Glenk

Statt Sommerloch NEUAUSRICHTUNG

Meine Lieben,

was, wenn jede Pause die wir uns gönnen, unserer inneren Neuausrichtung dient?
Was, wenn es genau richtig ist, einmal nichts zu tun, um wieder mehr die innere Stimme zu hören? 
Was, wenn sich alles, auf das wir warten schon längst auf uns zu bewegt? 

Das alles beruhigt doch augenblicklich den inneren Unruhegeist und lässt uns viiiieeeel mehr den Augenblick genießen. 

Genau das wünsche ich Euch in diesem sonnenverwöhnten August. Und wenn wir so den Augenblick genießen, spüren wir auch viel besser auf was wir Lust haben und auf was nicht. 

Daher frage ich dich… hast du Lust 21 Tage mit mir ab 08.09.22 ganz gemütlich von zu Hause aus, oder von deiner Arbeit, oder von wo auch immer du bist, zu verbringen?
Ich hab mir da was in der sommerlichen Ruhe ausgedacht. 
Der Hintergrund ist, dass es so viel leichter ist, der inneren Ausrichtung zu folgen, wenn wir täglich daran arbeiten und erinnert werden. 
Ich hab mir meine drei Lieblingsthemen ausgesucht:
Körper,
Beziehung,
Mindset. 
Jeden Tag erhältst du live Impulse, Körperübungen, Meditationen…das Ganze absolut alltagstauglich. 
Technisch solltest du bei Facebook angemeldet sein und zoom installiert haben. Die Inhalte kannst du dann entweder auf dem PC, Tablett oder Handy anhören und ansehen. 
Hier findest du die Einladung für 21 Tage mit mir und die Terminübersicht. 
Kosten: 149,00€.

Bist du dabei? Dann antworte einfach auf diese Mail. Ich freu mich riesig auf die gemeinsame Zeit!!! 

Und jetzt noch eine mega Neuigkeit!!! 
Am 06. und 07. Oktober 2022 halte ich zum ersten Mal seit über 2 Jahren wieder ein live Seminar. Es heißt #positiv  und findet im wunderschönen Schloss Falkenhaus in Bad Berneck statt. Ich unterrichte Inhalte, die ich so noch nie unterrichtet habe. Hier könnt ihr schonmal einen Vorgeschmack bekommen… Genauere Infos folgen in den sozialen Kanälen und im nächsten Newsletter am 28.08.2022. Anmelden könnt ihr euch bereits jetzt schon über die Schloss Falkenhaus Akademie. Hier ein paar Impressionen… 

Und was gibt’s noch?
Die nächste Runde move to feel you startet Mitte September. Genauere Infos kommen bald.

Ab jetzt könnt ihr bei mir aufgezeichnete 5er Blöcke move to feel you kaufen. Der erste lautet move to feel you – Basiskurs. Weitere folgen bald. 

Tauche am 09.09.22 wieder in die Magie des Mondes, des Kakaos und der Gemeinschaft mit Michaela und mir ein. Es ist eine so besondere Zeit, dieses Ritual zusammen zu feiern und zu genießen. Wellness pur…  am besten sofort anmelden!!

Jaaaaaaaa und es geht 2023 in die Wüste nach Marokko. Vom 05.05. bis 13.05.2023 werden Jutta und ich mit unseren Künsten an deiner Seite sein und die Wüste übernimmt den Rest. Schau hier alles weitere. 

In meiner Facebookgruppe warten Impulse aus meinem alltäglichen Leben, ich nehme euch mit, komm in „Lebe dein Leben Jetzt“  auf gehts!! 

Ganz für dich und in deiner Zeit kannst du mein Wonderwoman Programm buchen und Frauenpower pur tanken. 
Genauso wie Projekt Leben dieser Kurs wartet kostenfrei auf dich. 

Ihr könnt auch mein Miri´s Selflove Paket kaufen und Euch mit all den herrlichen Produkten verwöhnen,

Big Love
Eure Miriam

Die Entscheidung

Hallihallo hallöchen,

angekommen im August, mitten in den Ferien schreibe ich dir und euch. Es geht rund, die Zeit ist sehr wachrüttelnd und mehr oder weniger chaotisch. Ich erlebe Menschen, die ihr Leben in allen Bereichen neu sortieren, hinterfragen und bereit sind, der Freude zu folgen.

Vor kurzem bekam ich Post vom Ehemann einer Coachingklientin. Er schrieb: „Ich weiß nicht, was Sie mit meiner Frau gemacht haben, aber es ist herrlich und ich bitte Sie, damit weiterzumachen.“ Ich musste so darüber lachen und freute mich, dass unsere Arbeit solche Beziehungsfrüchte trug und trägt. 

Das Tolle an einem Coaching mit mir ist, dass am Ende immer die Beziehung unendlich profitiert. Entweder zu mehr Innigkeit, Kommunikation und Intimität, oder zu Trennung, die schon lange im Feld war. Eine Reise zu sich selbst macht am Ende immer noch mehr beziehungsfähig. 

Das Thema des heutigen Newsletters ist „die Entscheidung“. Dazu halte ich mich sehr gerne an den Text aus dem Sign Kalender von Jwala Gamper, der in meinem Büro hängt.

„Manchmal gelingt es mir nicht. 

Da vergesse ich in diesem Spiel den Blick nach vorn 
und verliere mich im Vergangenen.

Und dann wieder könnte ich mich aus Angst vor meinem eigenen Licht
in Dunkelheit verkriechen. 

Ich kann aber auch anders. 

DIE ENTSCHEIDUNG

liegt ganz bei mir.“


Mögen wir alle in diesem wundervollen Text die Freiheit finden, bewusst zu entscheiden, ob wir das Opfer der vergangenen Geschichten sind, oder in unsere Schöpferkraft zurückkehren, um all das zu tun, was mehr von dem kreiert von dem wir mehr wollen.
(Ich muss gerade grinsen, denn im Hintergrund schaut meine Familie einen Hollywood Film mit theatralischer Musik, sie ist die perfekte Untermalung zu meinem Wort am Sonntag). :)))  

Ich hab noch eine Überraschung !!!!!!!!!!!!!!! 
im Oktober diesen Jahres halte ich zum ersten Mal seit über 2 Jahren wieder ein live Seminar an einem ganz außergewöhnlich, wunderschönen Ort, mit Inhalten, die ich noch nie unterrichtet habe. Genauere Infos folgen in dieser Woche in einem extra Newsletter. Ihr könnt euch schonmal das Datum merken: 
06. und 07.10.2022

Und was gibts noch? 

Mein aktueller Kurs move to feel you endet morgen, dann geht´s in die Sommerpause. Morgen kannst du also nochmal live auf eine Weise in Bewegung kommen, die dich mit dir verbindet. Ich unterrichte am 08.08. 20-21:15 Uhr draußen auf der Wiese bei mir zu Hause  Näheres erfahrt ihr über WhatsApp, meldet euch einfach bei mir. 0179 4891961. 

Die nächste Runde move to feel you startet Mitte September. Genauere Infos kommen bald.

Was noch neu ist:
Ab jetzt könnt ihr bei mir aufgezeichnete 5er Blöcke move to feel you kaufen. Der erste lautet move to feel you – Basiskurs. Weitere folgen bald. 

Tauche am 09.09.22 wieder in die Magie des Mondes, des Kakaos und der Gemeinschaft mit Michaela und mir ein, am besten sofort anmelden. 

Jaaaaaaaa und es geht 2023 in die Wüste nach Marokko. Vom 05.05. bis 13.05.2023 werden Jutta und ich mit unseren Künsten an deiner Seite sein und die Wüste übernimmt den Rest. Schau hier alles weitere. 

In meiner Facebookgruppe warten Impulse aus meinem alltäglichen Leben, ich nehme euch mit, komm in „Lebe dein Leben Jetzt“  auf gehts!! 

Ganz für dich und in deiner Zeit kannst du mein Wonderwoman Programm buchen und Frauenpower pur tanken. 
Genauso wie Projekt Leben dieser Kurs wartet kostenfrei auf dich. 

Ihr könnt auch mein Miri´s Selflove Paket kaufen und Euch mit all den herrlichen Produkten verwöhnen,

Big Love
Eure Miriam

Ganzheitliche Schmerztherapie

Wie schaut´s aus mit deinen Schmerzen?
Hast du in der letzten Zeit viel verarbeitet und bewältigt, aber dein Körper hängt da irgendwie noch drin, ist blockiert, verspannt, oder macht richtig Schmerzen?

Denkst du, damit muss ich halt jetzt leben? oder ignorierst du das weg, nimmst vielleicht Schmerzmittel, oder lenkst dich mit Arbeit und Aktivität davon ab?
Und dann, wenn du zur Ruhe kommst, meldet sich alles wieder und du bist nur noch genervt und willst das weg haben?

Diese Themen behandle ich seit Jahren, ich bin auf diesem Gebiet ganzheitliche Körperexpertin und löse am Ursprung.

Symptome und die Geschichten dahinter mache ich nicht signifikant, ich lege den Fokus auf das Potential, die Sehnsüchte und Wünsche dahinter, dabei kann der Körper dauerhaft loslassen.

3 Steps sind meine Erfolgsformel!

1. du verstehst die Lektionen deiner Geschichte.
2. du gehst in eine echte Verbindung mit deinem Körper.
3. du wirst schmerzfrei und lebst dein Potential.

Die ganzheitliche Schmerztherapie umfasst 5 Behandlungen á 60 min.

Die Verbindung aus Physiotherapie, Shiatsu, Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht, Yoga, Craniosakraltherapie, Coaching, Entspannungstherapie uvm. machen meine Behandlungen so erfolgreich.

Begegnung, Berührung, Bewegung

Hallo Ihr Lieben,

hier bin ich mal wieder…
Heute erzähle ich Euch von besonderen Begegnungen, heilsamen Berührungen und Bewegungen, welche die Sichtweise auf der Stelle ändern. 
Nun bin ich ja schon viele Jahre im Geschäft mit der Bewusstseinsarbeit, der Körpertherapie und der Sache mit den Gefühlen und manchmal geschieht es mir, dass ich durch die Begegnung mit Menschen all das, was ich gelernt habe staunend betrachte und wahre Wunder erlebe. 

Dazu könnte ich jetzt mindestens 10 Beispiele der letzten Wochen erzählen, doch ich beschränke mich mal auf ein paar Highlights. Vor kurzem saß ich in einem Kreis mit mir unbekannten Frauen und wir hatten von Beginn an eine Gesprächstiefe, die ich in dieser Art selten erlebt habe. Das alleine hat mich schon sehr berührt und bewegt. Als wir auf die Themen Körper und Schmerzen etc. zu sprechen kamen, fragte eine der Frauen in die Runde:“ Haben eigentlich alle Schmerzen und Verletzungen einen psychisch/seelischen Hintergrund?“, antwortete ich kurz und knapp: „Ja.“ 
Es bedurfte keiner weiteren Erklärung, denn das Ja war so klar und stark, dass ich mich selbst wunderte. 
Ich erinnere mich noch gut, wie oft ich auf diese Frage lange Antworten gab und die unterschiedlichsten Varianten erklärte. Heute ist das anders. Das Leben hat mich in so vielen Behandlungen, Berührungen und Augenblicken gelehrt, dass alles, was sich im Körper jemals zeigt, lange vorher im Energiekörper des Menschen vorhanden war. 

Und es erstaunt mich immer wieder, wie wenig die breite Masse der Gesellschaft darüber weiß. Aktuell behandle ich viele Schmerzpatienten, coache und berühre Menschen an Stellen, an denen sie tief verwundet sind. Da kommt dann von Panikattakten, über Freudentränen, Vergebungsschmerz und Lachflashs alles vor. Und ich sitze staunend daneben und freue mich wie ein kleines Kind, dass nun wohl endlich die Zeit reif ist, in der Menschen bereit sind, loszulassen. Das loszulassen, was sie von ihrer Lebenskraft trennt. 

Ich liebe es, Menschen zu begegnen, mich für sie zu interessieren und ihnen zuzuhören wie sie durch Krisen gehen, dem Leben begegnen und ihre Beziehungen leben. Eine Frau sagte mir:“ ich habe long covid und bin sehr erschöpft. Ich hab verstanden, dass es darauf ankommt, wie ich diese Sache sehe, wie ich dabei mit mir umgehe und dass ich es in der Hand habe, wie mein Leben weitergeht.“ Ich hab sie gefeiert, denn ich kenne auch den Teil in ihr, der verzweifelt ist und nicht mehr weiter weiß. 

Eine andere Frau erzählte, dass sie vor kurzem einen Anruf bekam von einer Freundin, die völlig verzweifelt war, sie fühlte sich überfordert damit ihr einen Rat zu geben. Dann dachte sie… was würde die Miriam jetzt machen… und schon war sie souverän in ihrer Begleitung. 

Wir brauchen diese inneren Anker, die Menschen, die uns Halt und Sicherheit geben im Umgang mit Krisen, Schmerzen, Leid, Dramen und so weiter…
Gerade in diesen Zeiten. Ich bin und bleibe eine Lichtarbeiterin, das bedeutet ich wende mich immer dem Licht zu und dem Potential, für mich gibt es keine Fehler, es gibt Freunde und Lehrer. Und manchmal sind es gerade unsere Freunde, die uns am meisten lehren. 

Es gibt etwas Neues von mir!!! Endlich habe ich für Euch und Alle, die meine Arbeit noch nicht kennen (ich glaube das ist die Masse der Gesellschaft ;-)))), einen move to feel you Basiskurs entwickelt. Es sind 5 Lektionen, in denen ich das Grundwissen meiner Körperarbeit vermittle. 

1. Die Achtsamkeit langsamer Bewegung lieben lernen.
2. Das feel, kiss & flow Prinzip
3. Freiheit und Weite im Körper lernen
4. Partnerschaft mit dem eigenen Körper
5. Body check in und ablösen von Belastungen

Ich könnt diesen Kurs auch wunderbar an die Menschen verschenken, die euch am Herzen liegen, es gibt in meinen Augen kaum etwas Wertvolleres, als die inneren Kräfte derer zu stärken, die uns wichtig sind. 

Das Ganze gibts auch live: 
In meinem Kurs move to feel you kannst du auf eine Weise in Bewegung kommen, die dich mit deinen inneren Wahlen verbindet. Ich unterrichte morgen, 25.07. um 20:00 Uhr draußen auf der Wiese, ganz privat bei mir zu Hause im Garten. Näheres erfahrt ihr über WhatsApp, meldet euch einfach bei mir. 

In meiner Facebookgruppe warten Impulse aus meinem alltäglichen Leben, ich nehme euch mit, komm in „Lebe dein Leben Jetzt“  auf gehts!! 

Ganz für dich und in deiner Zeit kannst du mein Wonderwoman Programm buchen und Frauenpower pur tanken. 
Genauso wie Projekt Leben dieser Kurs wartet kostenfrei auf dich. 

Ihr könnt auch mein Miri´s Selflove Paket kaufen und Euch mit all den herrlichen Produkten verwöhnen,

Big Love
Eure Miriam

move to feel you – Basiskurs

Der move to feel you Grundkurs vermittelt die Grundlagen des move to feel you Yogas. Du lernst die Grundprinzipien von Bewegung, die Verbindung schafft zum eigenen Körper und damit zu den Zusammenhängen des Lebens. Du lernst einen völlig neuen Umgang mit Schmerzen, fühlst die Sanftheit von Bewegung und lernst den Geschmack von Freiheit kennen. Du hörst während du dich bewegst wertvolle Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele.

Wann hast du aufgehört für dich zu gehen?

Ich grüße Dich in Dein Jetzt,

wann hast du aufgehört für dich zu gehen? Welch kraftvolle Frage… dazu hatte ich eine interessante Ansicht und ein großes Erfahrungsfeld in den vergangenen 4 Tagen. Gerne teile ich es mit dir, denn vielleicht findest du in einem Aspekt meiner Geschichte auch etwas von dir. 

Ich war seit der Pandemie nicht mehr mehrere Tage alleine ohne Mann und ohne Kinder unterwegs, was vorher 2-3 mal im Jahr völlig normal war. Entweder gab ich Fortbildungen und Seminare, oder war selbst auf solchen Veranstaltungen. Es hat sich etwas in mir verrutscht und wie soll ich sagen, so etwas wie Trägheit und genaues Abwägen hat sich eingeschlichen, ob der Aufwand, die Anstrengung, die Wetterungewissheit, das viele Tun vorher und nachher… es wirklich wert wäre. 

Hier zur Story:
Es ging um ein Treffen mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern von mir. Ich fühlte mich unfähig die Entscheidung dafür oder dagegen zu treffen, tausend Gründe dagegen hab ich mir zurechtgelegt und ebenso viele dafür. Schlussendlich bin ich gefahren und was soll ich sagen, es war sosososososososo wundervoll, zusammen einen Raum von tiefen Gesprächen, Bewegung in der Natur, gutem Essen, gemeinsamem Schweigen, Lachen und Weinen.
Alles in mir war ganz da und ich spürte wie sehr ich verlernt hatte auf dieser Ebene in Bewegung zu sein. 
Bewegung verändert immer unsere Sicht und schafft tiefe Verbindung. 

Wo hast du aufgehört für dich zu gehen? 

Lass dich bewegen, folge der Einladung lieber Menschen, tollen Angeboten und mach einfach. 

Und hier zu dir: 

In meinem Kurs move to feel you kannst du auf eine Weise in Bewegung kommen, die dich mit deinen inneren Wahlen verbindet. Ich unterrichte morgen, 04.07. draußen auf der Wiese, je nachdem wie viele kommen, ganz privat bei mir zu Hause im Garten, oder auf der Yogawiese in der Winterleite 8. Näheres erfahrt ihr über WhatsApp, meldet euch einfach bei mir. 

Die nächste Runde move to feel you, dieses mal ein 5er Block für 75€, startet am 11.07.22 und endet am 08.08.22. Meldet euch gerne dazu bei mir. 

In meiner Facebookgruppe warten Impulse aus meinem alltäglichen Leben, ich nehme euch mit, komm in „Lebe dein Leben Jetzt“  auf gehts!! 

Ganz für dich und in deiner Zeit kannst du mein Wonderwoman Programm buchen und Frauenpower pur tanken. 
Genauso wie Projekt Leben dieser Kurs wartet kostenfrei auf dich. 

Ihr könnt auch mein Miri´s Selflove Paket kaufen und Euch mit all den herrlichen Produkten verwöhnen,

Big Love
Eure Miriam

Ja sagen zum Leben!

Hallo ihr Lieben,

was, wenn wir JA sagen? Ja sagen zu unseren Entscheidungen, zu unserem Leben zu allem was wir täglich kreieren. Wenn wir nicht mehr darauf warten, bis das nächste Ziel erreicht ist, der Partner sich endlich geändert hat, die 5 Kg runter sind, der nächste Urlaub kommt, oder oder oder… 

Was, wenn wir jetzt einverstanden sind mit Allem?

Ich habe heute auch ja gesagt, ich hatte silberne Konfirmation und hab mein Ja erneuert für ein Leben im göttlichen Sinn.
Für mich bedeutet das, dass ich immer aus der göttlichen Quelle in mir schöpfen, agieren und leben will,
dass ich erkannt habe, dass ich ein unendlich göttliches Wesen bin, das hier ist, um menschliche Erfahrungen zu machen. 

Das ist für mich eine grundsätzliche Entscheidung des Lebens. Ich frage immer, was würde die Liebe/ die Fülle/ das Göttliche in mir jetzt tun. Und dann wird es ganz leicht, das Ego tritt zur Seite und Verbindung und Leichtigkeit kommen zu mir. 

Und du? Wie wäre es, wenn du auch etwas weniger Mensch wärst und etwas mehr die Göttin, oder der Krieger? 

Mein Mann findet es auch wesentlich reizvoller mit der Göttin in mir zusammen zu sein und weniger mit dem emotionalen MiriMensch und ich liebe es auch unendlich, wenn er als Krieger an meiner Seite ist. 

Wie das geht? JA sagen! 
Zu dem, was wir in der Tiefe sind. Wir alle. 

Die letzten weisen Worte von Buddha waren „Sammasati“. Das bedeutet „rechtes Erinnern“ und ist eine Aufforderung, sich seiner Essenz – unserer Buddha-Natur – zu erinnern.

Ein Coaching mit mir ist nichts anderes als die Rückerinnerung zur inneren Quelle, zur eigenen Buddha Essenz. Und das ist echte Arbeit, denn wir alle sind meisterhaft trainiert im Menschsein. 

Und ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es pure Magie ist, wenn ein Mensch zu mir kommt, der zu allem bereit ist, um wieder aus der göttlichen Quelle zu leben, aus der wir alle gekommen sind. 

Also, wenn du überhaupt keine Ahnung hast, wie das gehen könnte, du aber spürst dass alles in dir dorthin möchte, melde dich, es ist wie ein innerer Ruf nach mehr vom Leben und das finden wir niemals im Außen. 

Ich hab noch eine tolle Neuigkeit. Ab sofort findet ihr auf meiner Website den Bereich „Miri´s Blog“. Dort könnt ihr viele meiner Newsletter nachlesen und noch mehr von dieser Energie tanken.

Und hier findest du weitere Angebote von mir: 

In meinem Kurs move to feel you gehst du mit deinem Körper next level. Ich unterrichte morgen, 26.06. draußen auf der Wiese, je nachdem wie viele kommen, ganz privat bei mir zu Hause im Garten, oder auf der Yogawiese in der Winterleite 8. Näheres erfahrt ihr über WhatsApp, meldet euch einfach bei mir. 

Die nächste Runde move to feel you, dieses mal ein 5er Block für 75€, startet am 11.07.22 und endet am 08.08.22. Meldet euch gerne dazu bei mir. 

In meiner Facebookgruppe warten Impulse aus meinem alltäglichen Leben, ich nehme euch mit, komm in „Lebe dein Leben Jetzt“  auf gehts!! 

Ganz anonym und in deiner Zeit kannst du mein Wonderwoman Programm buchen und Frauenpower pur tanken. 
Genauso wie Projekt Leben dieser Kurs wartet kostenfrei auf dich. 

Ihr könnt auch mein Miri´s Selflove Paket kaufen und Euch mit all den herrlichen Produkten verwöhnen,

Big Love
Eure Miriam

Ganz ich sein mit Kindern, Mann und Hund

Hallo ihr Lieben,

was, wenn der Körper eine Bremse reinhaut und es zu einem inneren Reset kommt? Geschenk, oder Drama? Es ist, was du draus machst. Bei mir war das letzte Woche so. Ich hatte zum 2. Mal Corona und das Verrückte an diesem Virus in meinen Augen ist, dass es auf allen Ebenen des Seins wirkt.

Dunkle, alte Gefühle und Dramen kommen hoch und wollen wieder gefühlt werden, auch wenn wir der Meinung sind, es sei doch Schnee von gestern. Das ist die emotionale Seite aus meiner Erfahrung mit Corona. Auf körperlicher Ebene habe ich 2 Tage geschlafen, in Base gebadet und fleißig Chlordioxid getrunken, das hat mir in der ersten Ansteckung auch super geholfen. Die Symptome waren deutlich schwächer und nach insgesamt 4 Tagen bin ich nun wieder voll in meiner Kraft. Auch dank wundervoller Telefonate mit meinen Lieblingsmenschen. 

Ich bin so still geworden, Andreas ist mit den Kindern weggefahren und ich konnte voll in meinem Tempo auf mich und meinen Körper achten. Das war so ein Geschenk, gerade nach den Tagen als alle so viel zu Hause waren. 

Und dann in aller Stille hat mich die Muse geküsst… und das hat sie schon lange nicht mehr in dieser Intensität. Ich kreiere seitdem pausenlos, schreibe, male, zeichne Grafiken und stelle Zusammenhänge her, die ich bisher nicht hatte. 

Ich liebe diesen flow und das was sich formen will, wird grandios und stillt tiefe menschliche Bedürfnisse, so viel kann ich schonmal verraten. 

Der Körper ist in meinen Augen ein Meister, ein Wunderwerk der Schöpfungsgeschichte. Klar haben wir das Zitat „geh du vor sagt die Seele zum Körper, auf mich hört er ja doch nicht“ zigmal gehört. Doch wenn wir wach genug sind, in diesem Moment alles auf Null zu stellen, erleben wir Wunder. 

Also mein Tipp für heute: höre auf deinen Körper, er weiß einfach alles. Und wie geht das mit dem Hören auf den Körper? Das kannst du bei mir in den move to feel you Stunden lernen und erfahren. Danke, dass wir zusammen praktizieren. Ich liebe es. 

Und hier findest du weitere Angebote von mir: 

In meinem Kurs move to feel you gehst du mit deinem Körper next level. Ich unterrichte morgen, 20.06. draußen auf der Wiese, je nachdem wie viele kommen, ganz privat bei mir zu Hause im Garten, oder auf der Yogawiese in der Winterleite 8. Näheres erfahrt ihr über WhatsApp, meldet euch einfach bei mir. 

In meiner Facebookgruppe warten Impulse aus meinem alltäglichen Leben, ich nehme euch mit, komm in „Lebe dein Leben Jetzt“ auf gehts!! 

Ganz anonym und in deiner Zeit kannst du mein Wonderwoman Programm buchen und Frauenpower pur tanken. 
Genauso wie Projekt Leben dieser Kurs wartet kostenfrei auf dich. 

Ihr könnt auch mein Miri’s Selflove Paket kaufen und Euch mit all den herrlichen Produkten verwöhnen,

Big Love
Eure Miriam

Wie geht das mit dem zusammen sein?

Hallo ihr Lieben,

von mir zu dir in dein Jetzt. Mitten in den Pfingstferien sitze ich hier und schreibe dir. Ferienzeit ist für mich immer Zeit, die außerhalb des Gewöhnlichen liegt. Meistens bin ich mit den Kindern und jongliere meine Arbeit rings herum und manchmal steige ich so sehr aus Raum und Zeit aus, dass alle gewohnten Strukturen wegfallen. So auch letzte Woche am Sonntag der ausgebliebene Newsletter. 

In meinem Leben verändert sich in den kommenden Monaten viel, Andreas, mein Mann verändert sich beruflich und ich werde mich mit meiner Praxis in Pegnitz in neuen Räumen niederlassen. All das und noch viel mehr arbeitet in mir und braucht viel Kommunikation. 

Und da bin ich schon beim Schlüsselwort des heutigen Newsletters. KOMMUNIKATION. Das Wort kommt aus dem Lateinischen („communi-care“) und bedeutet „teilen, mitteilen, teilnehmen lassen, gemeinsam machen, vereinigen“. 

Lebendige Kommunikation in unseren Beziehungen ist der Schlüssel zum Glück.

In den meisten Beziehungen ist Kommunikation eher ein on-off Modell und dazwischen liegen eine Menge Bewertungen, Interpretationen, Schlussfolgerungen, Zurückhaltungen, Verletzungen und Emotionen. Schonmal eine volle Ladung nach einer off Phase abbekommen? Puh, das ist kein Spaß, wenn einer/eine sich aus der off Phase mit einer Explosion meldet. Oder bist eher du die/der mit dem Ausbruch? 

In den meisten Beziehungen, ob in Freundschaften oder Liebesbeziehungen, ist das die ganz normale Dynamik. Na gut, es gibt auch jene Beziehungen, in denen man sich all das nie anmerken lässt und immer gleich ist. Bist du so? Oder bist du in Beziehung mit jemandem, der so ist? 

Was macht eine Beziehung für dich lebendig? Für mich eindeutig, dass sich mitteilen, gemeinsam machen und vereinigen. Den Weg aus der Distanz zurück in die Nähe zu kennen und ihn auch zu gehen. 

Gerade in der letzten Zeit hatte ich viele innige Gespräche mit Menschen, mit denen ich in Beziehung bin und die Nähe mit ihnen zu fühlen ist für mich pures Glück. 

Dazu benötigen wir einen weiteren Schlüssel, der noch vor der Kommunikation steht. Es ist die Bereitschaft, sich verletzlich zu zeigen und damit keine Angst vor den eigenen Gefühlen zu haben. 
Darüber veröffentlichte ich, wie ihr ja wisst, 2016 mein Buch „Ich Gefühle Mich„. 
Ich mag das Buch immer noch und mein Bedürfnis als ich es schrieb war, ein Verständnis für die inneren und äußeren Dialoge zu schaffen und damit Freiheit in sich und in den Beziehungen zu erlangen. 

Was wäre möglich, wenn wir alle unsere Zurückhaltungen, Schlussfolgerungen und Interpretationen lassen würden und stattdessen Fragen stellen würden? 
Fragen wie:

Wie meinst du das? 
Was wünschst du dir? 
Was stört dich?
Wovon träumst du? 
Wie können wir mehr Spaß und Freude miteinander haben?
Wie hätte ich es gern? 

Wir, als Familie saßen gestern mit Freunden lange zusammen im Garten und haben ein wirklich tolles Spiel gespielt. Dabei zieht ein Spieler eine Karte mit einer Frage. Der, der die Karte gezogen hat beantwortet sie für sich in Stille und zählt dann von 3 auf 0, dann sagen alle die Antwort bei der sie meinen, dass sie der Kartenzieher gibt. Bei Übereinstimmungen gibt es Punkte für den Kartenzieher usw. 

Was wir dabei erlebt haben, war so viel Lachen, Nähe und Verbindung.
Was gibt es Schöneres, als von geliebten Menschen richtig eingeschätzt zu werden? 
Dann fühlen wir uns gesehen, gehört und angenommen. 

Das ist mir heilig und ich träume von einer Gesellschaft, in der wir das kultivieren. Jeden Tag ein bisschen mehr Ehrlichkeit, jeden Tag ein bisschen mehr Mut, jeden Tag ein bisschen mehr Freiheit. 

Dafür gehe ich, arbeite ich und setze mich ein. 

In der kommenden Woche am Freitag, 17.06.2022 findet zum 2. mal die Cacao Ceremony mit Michaela und mir statt. Es gibt für mich kaum ein kraftvolleres Ritual, um ja zum Leben, zum eigenen Erwachen und zur Lebendigkeit zu sagen. Sei dabei, Anmeldeschluss ist morgen, 13.06.!
Wir freuen uns sehr auf unser WIR. 

Und hier findest du weitere Angebote von mir: 

In meinem Kurs move to feel you gehst du mit deinem Körper next level. Ich unterrichte morgen, 13.06. draußen auf der Wiese, je nachdem wie viele kommen, ganz privat bei mir zu Hause im Garten, oder auf der Yogawiese in der Winterleite 8. Näheres erfahrt ihr über WhatsApp, meldet euch einfach bei mir. 

In meiner Facebookgruppe warten Impulse aus meinem alltäglichen Leben, ich nehme euch mit, komm in „Lebe dein Leben Jetzt“  auf gehts!! 

Ganz anonym und in deiner Zeit kannst du mein Wonderwoman Programm buchen und Frauenpower pur tanken. 
Genauso wie Projekt Leben dieser Kurs wartet kostenfrei auf dich. 

Ihr könnt auch mein Miri’s Selflove Paket kaufen und Euch mit all den herrlichen Produkten verwöhnen,

Big Love
Eure Miriam

© - Miriam Glenk